Wiese_Panorama_dunkel_watermark_small Touren

Natur erleben.

Touren in die Natur

Geführte Touren, ob Genießer-Streifzüge oder Entdeckertouren in die schönsten Gebiete der Uckermark sind meine Spezialität. Hier machen Sie Ihre ganz eigenen Naturerfahrungen!
Für Familien, Gruppen oder ganz individuell, z.B. für Naturschützer oder Studenten.

Ich bin zertifizierter Natur- und Landschaftsführer in den drei Nationalen Naturlandschaften der Uckermark – zu Fuß, auf dem Fahrrad oder im Kanu.
Sie schlagen einen Wunschtermin vor. Das geht auch kurzfristig. Und gemeinsam finden wir ein lohnenswertes Ausflugsziel.

Die Führungen können 2 Stunden kurz sein, normalerweise dauern sie gut 3 Stunden. Gerne begleite ich Sie oder Ihre Gäste auch einen ganzen Tag lang oder länger. Auch in Englisch sind Führungen möglich.

Hier finden Sie ein paar Vorschläge:

Wer singt denn da?

Von April bis in den Juni kann man fast überall dem vielstimmigen Vogelkonzert lauschen, am besten am frühen Morgen oder in der Abenddämmerung.

Barfuß-Wanderung

Natur hautnah und mit allen Sinnen begreifen.

Düne und Heide

Vom Militär hinterlassen, heute traditionell genutzt oder sich selbst überlassen, bietet die Kleine Schorfheide eine eindrucksvolle, weite Landschaft, nicht nur im August zur Heideblüte.

Lebensraum Moor, Lebensraum Wald

Fleischfressende Pflanzen, lebende Wasserspeicher, zarte Orchideen und mächtige Baumriesen – all das gibt es noch in der Uckermark.

Was lebt in Tümpel, Bach und Weiher?

Gewässer beherbergen eine Vielfalt an sonderbaren Lebewesen. Viele lassen sich gut beobachten – wenn man weiß, wie man sie findet.

Biberspuren

Tatsächlich beobachten kann man diese Tiere selten, aber es ist äußerst eindrucksvoll zu sehen, wie sie die Landschaft gestalten.

Unken, Frösche, Kröten, Molche

Die Uckermark ist noch ein Paradies für Amphibien. Am besten sind sie bei Touren in der Abenddämmerung von April bis Juni zu hören und zu finden.

Fledermaustour

Eine Nachtwanderung ist immer spannend. Von Mai bis August ist die beste Zeit dabei auch die heimlichen Jäger zu beobachten. Taschenlampen und ein Bat-Detector helfen dabei.

Spurensuche

… ein besonderes Erlebnis im Schnee!
Alle oben genannten Touren machen auch Ihren Kindern großen Spaß.

Außerdem gibt es einige Gebiete, in die Sie nur mit fachkundiger Begleitung dürfen:

Das Weltnaturerbe Buchenwald Grumsin im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin, ein Wald, der sich langsam wieder zu Urwald entwickeln soll.
Die Altarme der Oder im Nationalpark Unteres Odertal, die sich jetzt selbst überlassen bleiben.
Auf beiden Touren begleite ich Sie gerne, im Grumsin zu Fuß und auf dem Wasser im Kanu.